Willkommen auf der Bike Homepage von Klaus-Dieter Redeker

Übersichtsseite
Site Map
dieser Homepage


Teneriffa
Touren Übersicht
Teneriffa Links
2006
Nov. 2005
März 2005
2003
2002
häufig gestellte Fragen


Bike und GPS Tipps
Bike Fun
Bike Links


Kontakt & Impressum

zurück

Teneriffa November 2005

Tipps, Links, Erfahrungen

Bike Touren

Wanderungen

Von der La Caldera zum Observatorium

Karte
Bild 1: Übersichtskarte der Tour (blau)


Bild 2: Blick über La Orotava nach Puerto de la Cruz


Bild 3: Blick auf das Wolkenmeer über dem Orotavatal


Bild 4: Ausblick vom Observatorium

2330m
Bild 5: Der Höhepunkt der Tour (2330 m) am Observatorium


Bild 6: Forstweg oberhalb der La Caldera

Eine schwere Variante meiner im März 2005 gefahrenen Tour. Dieses Mal mit extrem steilen Abschnitten beim Uphill sowie beim Downhill.
Etwa 45 km und 1500 Höhenmeter!


Die La Caldera im oberen Orotava Tal ist ein idealer Ausgangspunkt für Bike und Wandertouren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Die Krönung aller Touren ist die Fahrt hinauf (und wieder zurück) zum etwa 1200 m höher gelegenem Observatorium. Als Mountain Biker sollte man unbedingt die Forstwege bevorzugen.


zurück | zur Bike Touren Übersicht


Die nebenstehende Karte zeigt eine Übersicht meiner Tour (blau). Ich bin sie im Uhrzeigersinn gefahren. Am Parkplatz (Bushaltestelle) an der La Caldera hält man sich links und bleibt immer auf dem relativ breiten Forstweg.


Auf meiner Seite mit den Teneriffa Bike Touren steht im ZIP-File unter dem Namen "Caldera-Observ" der GPS Track dieser Tour zur Verfügung.

Wichtige Wegpunkte des Abschnitts von der La Caldera bis zur Straße TF24 dieser Tour sind im meiner Teneriffa Waypoint Datei unter den Namen "LACAL1" bis  "LACAL5" zu finden.


Der auf dieser Tour  von mir gewählte direkte Weg (ab Waypoint "LACAL5") hinauf nach Montana de Joce ist teilweise so extrem unfahrbar steil, dass ich als Alternative die Tour in Richtung Esperanza Wald empfehle.


Ab Montana de Joce verläuft die Tour auf der Straße TF24 (Bild 4) hoch zum Observatorium (Bild 5) und weiter bis zum Corral de Niño.

Ab hier verläuft die Tour auf der unter dem Namen "... hinauf zum Observatorium" beschriebenen Strecke, allerdings hier als Downhill.

In der Höhe von etwa 1780 m habe ich eine Abkürzung ausprobiert. Der Weg entwickelt sich weiter unten zu einem Trail. An der in Bild 6 gezeigten Stelle kommt man von rechts oben. Der in Blickrichtung sichtbare Weg endet nach ein paar hundert Metern an einem unpassierbaren Barranco, so dass es wieder heißt zurück!

Ich bin für etwa 1500 m auf diesem Weg geblieben, bevor es dann wieder abwärts Richtung Bermeja ging. Hier hat man die Wahl entweder wieder auf der Straße zu fahren oder (besser) auf einem Forstweg in Richtung Choza Chimoche. Oberhalb Choza Chimoche schaut man geradeaus auf die Los Organos Felsen.


Nach etwa sieben Stunden war ich wieder an der Las Caldera. Hierbei habe ich "nur" etwa 45 km zurückgelegt, was auch ein Indiz für den Schwierigkeitsgrad dieser Tour ist.


zurück | nach oben | zur Übersicht der Bike Touren Nov.2005 | zur Teneriffa Übersichtsseite