Willkommen auf der Bike Homepage von Klaus-Dieter Redeker

Übersichtsseite
Site Map
dieser Homepage


Teneriffa
Touren Übersicht
Teneriffa Links
2006
Nov. 2005
März 2005
2003
2002
häufig gestellte Fragen


Bike und GPS Tipps
Bike Fun
Bike Links


Kontakt & Impressum

zurück

Teneriffa November 2005

Tipps, Links, Erfahrungen

Bike Touren

Wanderungen

Übersicht der Wander-Touren Nov. 2005 (+ 2006)


Wer die Schönheit Teneriffas ausgiebig erleben will, der sollte auch "gut zu Fuß drauf" sein.;-)

Nach meinem Aufstieg zum Schnee-bedeckten Pico del Teide und der "Rad-Wanderung" zur Paisaje Lunar im März 2005 beschreibe ich hier weitere Wanderungen. Sie sind teilweise nicht ganz so anstrengend wie der Aufstieg zum Teide, aber sehr erlebnisreich:

  1. Von der Caldera de las Canadas auf den Guajara.
    Der Guajara ist mit über 2700 m der höchste Gipfel des südlichen Kraterrands der La Caldera und die zweithöchste Erhebung Teneriffas. Man hat von hier oben eine fast so gute Aussicht wie vom Pico del Teide. Eine schwere Tour. Man sollte für den beschriebenen Abstieg schwindelfrei sein.
  2. Im Anaga Gebirge, zur Playa Antequera.
    Eine sehr anspruchsvolle und eindrucksvolle Tour zum einsamen Playa de Antequera an der Südküste des Anaga. Die Tour ist etwa 11 km lang. Man hat zwei 500 m, bzw. 400 m hohe Gebirgsrücken zu überwinden. Dauer: etwa 6 Stunden. NEU: mit GPS Track.
  3. Im Anaga Gebirge, zum Faro de Anaga.
    Eine relativ kurze und (für trainierte) eher leichte Wanderungm von Chamorga zum Leuchtturm an der Ostspitze Teneriffas. Etwa 6 km und 500 Höhenmeter. Wer gut zu Fuß ist, kann die Tour in zwei Stunden gehen.
  4. Durch den Barranco de Masca (August 2006).
    Eine mittel bis schwere Tour durch den Barranco de Masca zum 600 m tiefer gelegenen Playa Masca.
  5. Oberhalb der Los Organos Felsen (August 2006).
    Von der La Caldera im Orotava Tal hoch über die Orgelpfeifenfelsen. Bei wolkenfreien Wetter Aussicht über das ganze Orotava Tal. Laut Reiseführer ein "Spaziergang". Aber 12 km auf schmalen Pfaden sind nicht jedermanns Sache!

zurück | nach oben | zur Teneriffa Übersichtsseite | zur Sitemap