Willkommen auf der Bike Homepage von Klaus-Dieter Redeker

Übersichtsseite
Site Map
dieser Homepage


Teneriffa
Touren übersicht
Teneriffa Links
2006
Nov. 2005
März 2005
2003
2002
häufig gestellte Fragen


Bike und GPS Tipps
Bike Fun
Bike Links


Kontakt & Impressum

zurück

Teneriffa November 2005

Tipps, Links, Erfahrungen

Bike Touren

Wanderungen

Rundtour durch den Esperanza Wald

Karte
Bild 1: Übersichtskarte der Tour (blau, gelb = Straßen)

Eukalyptus
Bild 2: Fahrt durch Eukalyptus Wälder
nördlich des Pico de las Flores


Bild 3: Traumhafte Optik im südlichen Teil dieser Tour
im Esperanza Wald

Wolken
Bild 4: Aufliegende Wolken im Monte del Pinar


Bild 5: Eine Sackgasse im nördlichen Esperanza, nach 500 m endete der Weg im Dornengestrüpp - umdrehen!

Eine landschaftlich sehr schöne und interessante Tour. Etwa 22 km und 1100 Höhenmeter. Sie führt vorwiegend auf Forststraßen nördlich und südlich des Esperanza Kamms. Ich kann nur schwer sagen, welcher Abschnitt der schönere ist.

Da der Streckenverlauf anhand von Kartenmerkmalen nur schwer beschreibbar ist, habe ich die Tour nachfolgend mit Hilfe von GPS Waypoints beschrieben. Siehe hierzu meine Teneriffa Waypoint Datei.


Tourenbeschreibung

Als Start und Ziel dieser Tour wählte ich die Lomo de la Jara, einem Freizeitgelände oberhalb von Agua Garcia (Waypoint "LJARAS"). Auf roten Lehmboden geht es leicht steigend aufwärts (Waypoints "LAGUN6", LJARA1", "LJARA2", "LJARA3", "MI-FLO"). Diese Wegpunkte entsprechen meiner GPS Aufzeichnung, wobei es einige alternative Wege gibt. Es empfiehlt sich auf den Hauptwegen zu bleiben, denn einige Nebenwege sind extrem tief ausgewaschen oder schlammig und deshalb so gut wie unbefahrbar.

In der Nähe des Pico de las Flores kommt man auf die aus der Las Caldera kommenden Straße TF24. Hier fahrt man etwa 100 Höhenmeter hinunter in Richtung La Esperanza. Am Waypoint "LARAIC" verläßt man die Straße auf dem Forstweg Richtung Las Raices. Nach etwa 2 km (Waypoint "LARAI1") beginnt der m.E. landschaftlich schönste Streckenabschnitt (Bilder 3 und 4) dieser Tour.

Auf diesem Abschnitt geht es etwa 300 Höhenmeter moderat ansteigend bis man bei Las Lagunetas (Waypoint "LAGUNE") wieder auf die in die Las Cañadas hinauf führende TF24 trifft.

Ab Las Lagunetas geht über die Waypoints "LAGUN1" bis "LAGUN6" abwärts zum Startpunkt Lomo de la Jara. Das Bild 5 entstand auf einem Forstweg nach dem Waypoint "LAGUN2" als ich mich mehr auf mein Gefüll wie auf die Karte verlassen hatte. Alle abzweigenden Forststraßen enden hier mehr oder weniger im Nichts.


Fazit

Eine landschaftlich sehr schöne Tour, die aber navigatorisch nicht ganz einfach ist. Auf der nördlichen Seite gibt es einige Forstwege, die sich nach ein paar hundert Metern als Sackgasse oder wegen tiefer Schlammlöcher als unbefahrbar herausstellen. Auf Grund des dichten Eukalyptus-Waldes und der vielen Abzweige verliert man relativ leicht die Orientierung. Ich habe noch nie so oft umkehren, oder das Bike schieben müssen, wie auf dieser Tour. Mit den zur Verfügung gestellten GPS Waypoints sollte das Nachfahren aber keine Probleme bereiten.

Wer viel Fahrspaß haben möchte, dem empfiehlt sich die Teilnahme an einer geführten Tour. Siehe hier.


zurück | zur Bike Touren Übersicht


zurück | nach oben | zur Übersicht der Bike Touren | zur Teneriffa Übersichtsseite