Willkommen auf der Bike Homepage von Klaus-Dieter Redeker

Übersichtsseite
Site Map
dieser Homepage


Transalp/Alpencross 2007
Teneriffa


Gardasee
Ponale Straße
Monte Varagna
Monte Carone
Monte Creino
Passo di Spino
Bocca di Trat


Bike und GPS Tipps
Bike Fun
Bike Links


Kontakt & Impressum

zurück


Gardasee - Von Torbole um den Monte Carone

Von Torbole durch das Val di Ledro bis Molina, dann bis auf etwa 1250m Höhe um dem Monte Carone (1621m) und wieder zurück, etwa 45 km, 1300 Höhenmeter, 4 1/2 Std.

März 2007: Start in Torbole. Durch Riva del Garda über die Ponale Straße hinauf ins Val die Ledro bis Molina (650m). Im Ortsteil Legos von Molina muss man den richtigen Weg hinauf ins Vai Rinas finden. Hier geht in etwa 790m Höhe die Teerstraße in einen steilen Betonweg über. In etwa 900m Höhe wird der Weg wieder angenehmer und schlängelt sich stetig steigend bis zum Bocca di Fortini (1240m) hoch. Zwischen drin wieder steile Betonwege auf denen Mountainbiker ihre Spuren im frischen Beton hinterlassen haben. Ab dem Bocca di Fortini geht es mit relativ wenig Höhenänderungen an der Rifugio Bonaventura Segala vorbei bis zum Passo Guil. Dies ist auf Grund der Aussichten der schönste Wegabschnitt der Tour (siehe Bild 2). Am Passo Guil (Bild 3) ist man (ohne GPS Track/Route) erst einmal verunsichert wie es weiter geht: die Sackgasse oder den verbotenen Weg fahren? Man muss nach links, leicht hoch. Ab hier geht es durch eine recht sumpfige Almwiese hinunter zur Malga Guil / Vil (1100m). Ein Betonweg führt ab hier durch eine Felsenge steil hinunter bis Leano (890m) (Bild 4). Ab Leano wird der Betonweg richtig steil. Die 400 Höhenmeter mit 20 bis 30% Gefälle bis hinunter nach Pre di Ledro bringen die Bremsen fast zum Glühen. Ab Pre (500m) fährt man wieder auf der bereits bekannten Straße hinunter zur Ponale Straße. Das Bike rollt hier mit 50 km/h und mehr.

Fazit: Eine mittelschwere Tour mit steilen Betonwegen. Im oberen Teil schöne Aussichten. Die Anfahrt über die Ponale Straße sollte man sich unbedingt gönnen.

zurück | nach oben | zur Site Map

bocca_di_trat

Bild 1: zwischen Molina und dem Bocca di Fortini

Bild 2: unterhalb des Punta di Mois

Bild 3: am Passo Guil (1209m)

Bild 4: Downhill Pause in Leano / San Antonio (890m)

Bild 5: GPS Track (zum Download)

Bild 6: Höhenprofil der Tour (rot = Geschwindigkeit)