Willkommen auf der Bike Homepage von Klaus-Dieter Redeker

Übersichtsseite
Site Map
dieser Homepage


Transalp/Alpencross 2007
Teneriffa


Gardasee
Ponale Straße
Monte Varagna
Monte Carone
Monte Creino
Passo di Spino
Bocca di Trat


Bike und GPS Tipps
Bike Fun
Bike Links


Kontakt & Impressum

zurück


Gardasee - von Riva über den Bocca di Trat

Von Riva del Garda über den den Bocca di Trat zum Valle di Ledro und zurück über die Ponale Straße nach Riva, etwa 55 km und 1600 Höhenmeter, 6 Std.

März 2007: Mit viel Optimismus bin ich in Riva del Garda los gefahren - denn Umkehren kann man ja immer noch falls die Wolken zu tief hängen. Um Kräfte zu sparen bin ich erst einmal gemütlich die Straße von Riva nach Pranzo und Campi hoch. Der Verkehr auf dieser Straße ist ab dem Abzweig zum Ledro Tunnel erträglich. Die Straße ist bis Capanna Grassi (1055m) bequem befahrbar. Ab hier (Bild 2) geht es dann mit 20 bis 30% Steigung bis zum Bocca di Trat (1600 m). Der Abschnitt wird beim Fahren der Tour in umgekehrter Richtung als "the Adrenalina" bezeichnet. Ich bekam aber - jahreszeitlich bedingt - kalte Füße (Bild 3). Vom Bocca di Trat (Bild 1) erreicht man nach ein paar hundert Metern die Rifugio Pernici (Schutzhütte und MTB Treff, von der Internet Site aus download weiterer Touren Infos und Karten).

Nach dem Wechsel der nassgeschwitzen Klamotten gegen trockene und winddichte hätte der 800 m Downhill beginnen können, wenn nicht noch so viel Schnee das verhindert hätte. Ab der Malga Trat hinderte dann endlich nichts mehr am Downhill. Hinunter bis nach Concei, weiter am Lago di Ledro vorbei (Bild 4) und dann über die Ponale Straße zurück nach Riva. Super!

Fazit und Empfehlung: Eine schwere Tour die alles bietet. Leider war ich zur falschen Jahreszeit (Anfang März) da. Wenn ich das nächste Mal am Gardasee bin, dann werde ich die Tour noch einmal fahren, jedoch entgegen den Uhrzeigersinn und von Campi aus direkt hinunter nach Riva (Weg Nr. 402).

bocca_di_trat

Bild 1: am Bocca di Trat, hinten links die Rifugio Pernici

Bild 2: ab hier wird der Aufstieg grausam

Bild 3: Tourenski wären hier praktischer gewesen

Bild 4: Aufwärmpause am Lago di Ledro

Bild 6: Höhenprofil der Tour (rot = Geschwindigkeit)

Bild 5: GPS Track (zum Download)

zurück | nach oben | zur Site Map