Willkommen auf der Homepage von Klaus-Dieter Redeker

Übersichtsseite
Site Map
dieser Homepage


KDR GPS Tracker

  1. Start Seite
  2. Programm Konzept
  3. Programm Features
  4. Kurzanleitung
  5. Track Aufzeichnung
  6. Route Funktionen
  7. Navigation
  8. Datenkonvertierung
  9. Datenauswertung
  10. On-Tour
  11. GPS Status
  12. Datenformate
  13. Download + Installation
  14. Häufige Fragen
  15. Kontakt
  16. Versionen

KDR GPS Map


zurück


Das Freeware Programm KDR GPS Tracker

Letzte Änderung dieser Seite: 10.12.2011
en Info

Icon KDR GPS Tracker
... das "Universal Werkzeug" für (alle) Outdoor Aktivitäten mit GPS

TEIL 12

Unterstützte Datenformate

Das Programm unterscheidet zwischen Tracks, Routes und Waypoints. Tracks sind "rohe" Aufzeichnungen, sie dokumentieren eine zurück gelegte Strecke mit Position, Höhe und Zeit. Tracks werden direkt als Datei gespeichert. Eine Trackdatei kann als Route geladen werden. Sie kann so als Vorgabe für die Zielführung (Navigation) dienen. Routes können mit dem Route- Editor modifiziert oder manuell an Hand von Waypoints zusammen gestellt werden. Waypoints (Wegpunkte) sind Orientierungshilfen (Points of Interest, Ortsmarken, usw.), sie sind in der Kartenansicht sichtbar und können z. B. für die Erstellung von Routes verwendet werden.

Das Programm KDR GPS Tracker importiert (liest) und exportiert (speichert) Navigationsdaten in den folgenden Formaten:

Format Beschreibung Hinweise enthaltene Daten
.csv .cwp (oder .txt) KDR GPS Tracker und KDR GPS Map spezifisches Text Format. Tracks werden grundsätzlich in diesem Format gespeichert, können aber mit einem Klick in die Formate .kml oder .gpx konvertiert werden. Für schnelles Laden und einfaches Auswerten optiniertes Format. Aufzeichnungen können einfach in "normale" Tabellenkalulations-Programme, wie z. B. MS Excel oder OpenOffice Calc) importiert werden (siehe Anleitung). Die Aufzeichnungs-Dateien enthalten bereits die Entfernungs- und Geschwindigkeitsdaten, so dass Tracks ohne weitere Berechnungen direkt als xy-Diagramme dargestellt werden können ;-). .csv Tracks / Routes: Koordinaten, Höhe, Datum, Zeit, Name des Punktes, Entfernung seit Start, Geschwindigkeit, Name des Track / der Route, Anzahl der empfangenen Satelliten, Bounds-Daten;
.cwp Waypoint: Koordinaten, Höhe, Name des Punktes (.cwp sind ebenfalls .csv Dateien, .cwp wird zur einfacheren Unterscheidung verwendet)
.gpx GPS Exchange,
ein XML-Format
Das wohl wichtigste Format für den Austausch von GPS Daten. Es wird von den meisten Karten-/ Navi- Programmen unterstützt und enthält im Vergleich zu anderen Formaten die meisten Informationen. KDR GPS Tracker importiert / exportiert je nach Aufruf entweder Tracks / Routes oder Waypoints. Ein soeben aufgezeichneter Track kann mit "einem" Klick in eine .GPX Datei konvertiert werden. Track: Koordinaten, Höhe, Datum, Zeit, Name des Track / der Route, Bounds-Daten; Routes und Waypoints: Koordinaten, Höhe, Datum, Zeit, Name des Punktes.
Waypoint-Dateien können Kommentare enthalten für "Reiseführerfunktion", wie z. B. die "MTB Alpenpässe Datenbank" (siehe Links #15)
.kml Google Earth spezifische Markup Language (XML) Ein soeben aufgezeichneter Track kann mit "einem" Klick in eine .kml Datei konvertiert werden und direkt am PC mit Google Earth angezeigt werden. ;-)
Mit Google Earth oder Google Maps erstellte kml-Dateien können je nach Aufruf entweder als Route / Wegaufzeichnung (Pfad) oder Wegpunkte (Ortsmarken, Wegbeschreibungen) geladen werden. ".kmz"-Dateien müssen vorher entzippt werden.
Pfad: Koordinaten, Höhe, (KDR GPS Tracker setzt die Linienfarbe auf Rot und die Breite auf 4), Name des Track / der Route; Ortsmarken: Koordinaten, Höhe, Name des Punktes
.tk und .wp Formate der KOMPASS (und anderer) Kartenprogramme Digitale KOMPASS Karten, auf dem Mobilgerät (oder Desktop PC) können Tracks in einer Karte angesehen werden. Es können z. B. Waypoints in der Karte generiert werden und in den KDR GPS Tracker importiert werden. Track: Koordinaten, Höhe, Datum, Zeit; Waypoint: Koordinaten, Höhe, Datum, Zeit, Name des Punktes
.itn (oder .iti) Format für die Planung von Reiserouten des tomtom Auto Navi- Programms Man kann sich z. B. anhand der tomtom Karten mit Hilfe des mobilen Gerätes unter "Outdoor"- Bedingungen präzise Waypoints erzeugen. ;-) Routes und Waypoints: Koordinaten, Name des Punktes
.ov2 Format der "Orte von Interesse" (OVI) des tomtom Auto Navi- Programms Wie vor, die OVIs (POIs) werden jedoch vom tomtom Navi-Programm direkt angezeigt. KDR GPS Tracker kann somit als POI Editor und Konverter verwendet werden, um z. B. POIs direkt in tomtom OVIs zu konvertieren. Waypoints (OVI): Koordinaten, Name des Punktes
.ovl Overlay, Format des Top50 Karten- Programms OVL im ASCII Format (nicht binär!), es können Tracks im Top50 Geogrid-Viewer angezeigt, oder Routes erstellt werden. Tracks / Routes nur Koordinaten
.loc Location, ein XML- Format speziell für Geocaches Es werden die Typen "Generic" und "Geocache" importiert, letzte enthalten Cache Informationen, die per Klick auf das Geocache (Waypoint) Symbol in der Kartenansicht direkt angezeigt werden. Waypoints: Name, Koordinaten und Geocache Informationen
.xml Markup Language für Spezialisten: die Waypoint oder Route- (Track-) Daten werden genau so wie sie in den Listen sichtbar sind mit den Format-Informationen exportiert. Routes und Waypoints
(nur Export)
.nme NMEA (Format der Daten wie sie vom GPS Empfänger kommen) Export von Tracks oder als Log der empfangenen GPS Daten, Import zur Simulation des GPS Empfangs, so dass Tracks abgespielt werden können, oder für das Trouble Shooting. Bei exportierten Tracks werden die Satelliten Daten optional per Zufallsgenerator simuliert, lediglich die Anzahl der empfangenen Satelliten ist real, sofern dieser Wert in der importierten Original KDR .csv Datei enthalten ist.
Import zur Simulation des GPS Empfangs, dabei stehen alle Programmfunktionen zur Verfügung, einschließlich Tracking und Zielverfolgung.
Tracks oder Original Daten des GPS Empfängers, siehe Beispiel unter NMEA Log

Dies wird wohl für die meisten Fälle ausreichend sein. Wenn doch nicht, dann sollte man immer vorzugsweise das GPX Format verwenden und auf die im Internet verfügbaren GPS Daten Konvertierer zurück greifen. Siehe GPS Tipps, Konvertierer.

weiter | zurück | nach oben


en An international (English) version of the program KDR GPS Tracker is also available.


next | back | top