Willkommen auf der Homepage von Klaus-Dieter Redeker

Übersichtsseite
Site Map
dieser Homepage


KDR GPS Tracker

  1. Start Seite
  2. Programm Konzept
  3. Programm Features
  4. Kurzanleitung
  5. Track Aufzeichnung
  6. Route Funktionen
  7. Navigation
  8. Datenkonvertierung
  9. Datenauswertung
  10. On-Tour
  11. GPS Status
  12. Datenformate
  13. Download + Installation
  14. Häufige Fragen
  15. Kontakt
  16. Versionen

KDR GPS Map


zurück


Das Freeware Programm KDR GPS Tracker

Letzte Änderung dieser Seite: 10.12.2011
en Info

Icon KDR GPS Tracker
... das "Universal Werkzeug" für (alle) Outdoor Aktivitäten mit GPS

TEIL 7

MapNavigation

Die Navigation (Zielführung) kann in den Ansichten Navigation, Kartenansicht (Bild rechts) oder On-Tour erfolgen. Die Zielführung erfolgt entweder auf Grundlage einer Route-Datei, oder manuell gewählter Waypoints, bzw. direkt eingegebener Koordinaten (siehe Bild 5).

In der Ansicht Navigation (Bild 4) zeigt die sich drehende Skala des Kompass die aktuelle Bewegungsrichtung (Kurs) an. Der "fette" blaue Pfeil zeigt in die Richtung zum Ziel. Wahlweise kann man sich entweder die Entfernung und hochgerechnete Zeit bis zum nächsten Route Punkt oder dem Ende der Tour anzeigen lassen.

In der Kartenansicht (Bild 6) symbolisiert ein Kreuz die aktuelle Position. Die orange Linie zeigt den Weg zum Ziel (Zielführung). Die rote Linie stellt die "nachzufahrende" Route dar. Der aktuelle Wegverlauf (Track) wird als blaue Linie dargestellt. Im gelben Feld (unten) werden die Richtung und Entfernung zum Ziel angezeigt. Zwei zusätzliche Pfeile zeigen auf einen Blick an, ob man auf dem 'richtigen' Kurs ist. Der Pfeil (oben links) im Bild sagt aus, dass das nächste Ziel leicht links in Voraus liegt. Der grüne Button (unten links) zeigt den Status der Zielführungs-Automatik an. Hier bedeutet grün, dass die Automaik eingeschaltet ist und "auf Kurs" ist. Mit dem rechten Button wird der Stylus Modus ausgewählt: Zoom, Verschieben, Markieren, Waypoint Informationen. Das unterste Datenfeld zeigt die GPS Daten an (Koordinaten, Richtung und Geschwindigkeit). In diesem Beispiel ist es in der Farbe Pink unterlegt, da es sich um simulierte GPS Daten handelt. Das Programm ermöglicht für Übungs- und Testzwecke das Abspielen von NMEA Dateien.

Geocaching

Das Programm ist auch bei Geocachern sehr beliebt. Auf Grund von Anregungen dieser Anwender wurde das Programm entsprechend erweitert. Beispiele hierzu sind die Koordinaten-Eingabe im Grad-Minuten-Format (Bild 5) oder der Import / Export von .LOC Dateien. Geocache Informationen können mit einem einfachen Klick auf ein Cache Symbol (Waypoint) in der Kartenansicht aufgerufen werden oder genauso einfach als Ziel ausgewählt werden. Mit der POI Warner Funktion kann das Programm akustisch auf Caches in unmittelbarer Nähe aufmerksam machen. Hier geht es zu den häufig gestellten Fragen zur Genauigkeit.

Ankerwache

Eigentlich kein Navigations-Thema - aber eine genauso interessante GPS Aufgabenstellung. Es ist die Entfernung einzustellen, ab der eine Warung erfolgen soll. Nach der Aktivierung kontrolliert KDR GPS Tracker ständig die Entfernung zur Aktivierungs-Position. Bei ‹berschreitung oder GPS-Ausfall ertönt ein Warnton.

weiter | zurück | nach oben


en An international (English) version of the program KDR GPS Tracker is also available.

Instructions to Install the Program


next | back | top